Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

28.12.2018 – 12:51

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Verdächtige Gegenstände auf Baugerüst gefunden

POL-HX: Verdächtige Gegenstände auf Baugerüst gefunden
  • Bild-Infos
  • Download

Höxter (ots)

Verdächtige Gegenstände, vermutlich Einbruchswerkzeug, sind auf einer Baustelle in Höxter-Stahle entdeckt worden. Ob tatsächlich ein Einbruch verübt wurde, konnte nicht abschließend festgestellt werden. Die Polizei Höxter fragt nun, wer diese Gegenstände zuordnen kann. Die dunkelbraune Damenhandtasche lag auf einem Baugerüst an einem Autohaus am Stahler Ufer. In ihr befanden sich ein Schraubendreher mit rotem Griff und ein blauer Bolzenschneider. Den Mitarbeitern der beauftragten Baufirma sind Tasche und Werkzeuge nicht bekannt. Die Gegenstände müssen in dem Zeitraum vom Sonnabend, 22. Dezember, ab 17 Uhr bis Sonntag, 23. Dezember, gegen 12.45 Uhr abgelegt worden sein. Die Kriminalpolizei in Höxter hofft auf Hinweise unter Telefon 05271/962-0. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung