Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

22.11.2019 – 11:03

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Zeugen gesucht

Meschede/Arnsberg (ots)

Nach zwei Unfällen am Donnerstag sucht die Polizei nach Zeugen.

Um 19:45 Uhr befuhr ein Peugeot die Caller Straße aus Berge kommend in Richtung Meschede. Der Außenspiegel des Peugeots berührte beim Vorbeifahren den Außenspiegel eines am Straßenrand geparkten Autos. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort ohne eine Schadensregulierung einzuleiten.

Bei dem flüchtigen Auto soll es sich um einen blauen Peugeot Cabrio des Modells 205 oder 206 handeln.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiwache in Meschede unter der 0291 / 90 200.

Der zweite Unfall ereignete sich um 10:40 Uhr in Arnsberg. Eine 79-jährige Arnsbergerin fuhr durch den Altstadttunnel in Richtung Henzestraße als sie einer Frau mit Rollator und einem Mann mit Fahrrad ausweichen musste. Ein hinter ihr fahrender 62-jähriger Arnsberg wich ebenfalls aus. Kurz nach dem Ausweichmanöver kam der Verkehr zum Stehen und der 62-jährige fuhr auf das Auto der 79-jährigen Frau auf. Durch den Aufprall wurde ihr Auto auf das einer vor ihr fahrenden Frau geschoben. Die 79-jährige Arnsbergerin wurde dabei leicht verletzt.

Die Polizei bittet den Mann mit dem Fahrrad und die Frau mit dem Rollator sich mit der Polizei in Arnsberg unter der 02932 / 90 200 zur weiteren Sachverhaltsklärung in Verbindung zu setzte. Außerdem werden weitere Unfallzeugen gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Laura Burmann
Telefon: 0291 / 90 20 - 1142
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis