Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Zaun durchfahren

Winterberg (ots) - Einem Waschbär ausweichen musste nach eigenen Angaben am Donnerstagabend gegen 22:15 ein 25-jähriger aus Battenberg. Der junge Mann fuhr von Mollseifen auf der Kreisstraße 52 in Richtung Hoheleye, als das Tier plötzlich von rechts auf die Fahrbahn lief. Der junge Mann wich nach links aus und bremste. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Ford, kam nach links von der Fahrbahn ab und durchfuhr einen Eisenzaun. Das Fahrzeug stürzte circa 20 Meter tief eine Böschung hinab und kam dann zum Stillstand. Der Fahrer konnte sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien und die Böschung hinauf klettern. Er wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Das Auto musste geborgen werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: