PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

05.03.2021 – 10:39

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen - Ermittlungskommission klärt Serie um zerstochene Reifen

Bünde (ots)

(um) Die 30 Sachbeschädigungen die am Wochenende um den 20/21.02. an der Paul-Schneider-Straße vorfielen hat nun ebenfalls die Ermittlungskommission klären können. In den Tatverdacht geriet ein 37 Jähriger Bünder, der in der Nähe des Tatortes wohnhaft ist. Die Kriminalbeamten der Polizei Herford erwirkten nach Ermittlungen Gerichtsbeschlüsse, die Ihnen die Durchsuchung seiner Wohnung ermöglichten. Die Umsetzung der Durchsuchungsmaßnahme erfolgte am gestrigen Tage (04.03.). Ebenso hilfreich war für die Beamten Videomaterial, welches den Täter zeitweise bei der Tatausführung aufgezeichnet hatte. In der Wohnung fanden die Beamten erheblich belastende Beweise, die den dringenden Tatverdacht gegen den Bünder erhärten. Zusätzlich werden weitere Untersuchung eines möglichen Tatwerkzeuges, sowie sichergestellter Kleidungsstücke des Mannes, seitens der Kriminalbeamten durch das LKA NRW angestrebt. Der bereits polizeilich in Erscheinung getretene Mann war unter anderem wegen Tankbetruges ebenso in einen dringenden Tatverdacht geraten. Die Ermittlungen in dem Fall kommen damit zum Abschluss, bevor sie an die Staatsanwaltschaft übersandt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell