PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

24.02.2021 – 11:20

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Diebstahl aus Kraftfahrzeugen - Geschädigter verfolgt Täter

Rödinghausen (ots)

(jd) Ein 32-jähriger Anwohner der Schlegelstraße wachte heute (24.2.) gegen 3.40 Uhr auf, nachdem er laute Geräusche hörte. Beim Blick aus dem Fenstern sah er, wie sich zwei Männer an seinem VW Transporter zu schaffen machten und offensichtlich Werkzeuge, die er im Inneren des Fahrzeugs lagerte, entwendeten. Die beiden Männer flüchteten zu Fuß Richtung Droste-Hülshoff-Straße. Der 32-Jährige nahm mit seinem Auto sogleich die Verfolgung der Männer auf, die inzwischen in einen Opel Combo davon fuhren. Während der Fahrt alarmierte der Rödinghauser die Polizei und gab das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs durch. Kurz vor einem dunklen Waldgebiet brach er jedoch die Verfolgung des Opels ab. Die eingesetzten Polizeibeamten ermittelten bei einer Halterabfrage, dass das genannte Kennzeichen als gestohlen gemeldet wurde. Im Rahmen der anschließenden Fahndung wurde das Fahrzeug kurze Zeit später am Rödinghauser Bergweg aufgefunden. Die Insassen flüchteten vom Fahrzeug. Ein paar hundert Meter vom Abstellort entfernt lagen diverse Werkzeuge, die aus einem weiteren Diebstahl stammen. Die beiden bisher unbekannten Männer sind etwa 180cm groß und trugen dunkle Kleidung und jeweils eine Mütze. Einer der Männer ist Brillenträger. Diesen erkannte der 32-Jährige wieder: Er konnte bereits am Vortag am Haus des Geschädigten beobachtet werden. Die Polizei bittet Zeugen, die vergangene Nacht in Rödinghausen etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich unter 05221/8880 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell