Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

20.01.2019 – 01:05

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Raub an der Bushaltestelle - Täter überfallen Fußgänger

Enger (ots)

(sls) Am Samstag (19.01.) kam es gegen 12:35 Uhr zu einem Raub am Kleinbahnhof in Enger. Ein 36-jähriger Mann aus Spenge befand sich im Bereich der Bushaltestelle des ZOB in Enger als sich ihm zwei Personen näherten. Nachdem sie zunächst nach Kleingeld fragten schlug einer der Täter dem Geschädigten unvermittelt ins Gesicht während eine weitere Person ihn zu Boden drückte. Anschließend rissen die Täter einen Rucksack vom Rücken des Geschädigten. Ein aufmerksamer Zeuge kam dem Geschädigten zur Hilfe, so dass die Täter in Richtung Aldi-Markt flüchteten. Bei dem Diebesgut handelt sich um einen schwarzen Rucksack, etwas Bargeld und ein Mobiltelefon der Marke Samsung. Die beiden Täter werden mit einem Alter von 30-40 Jahren und einer Größe von ca. 180 - 185cm cm beschrieben. Einer der Täter hatte dunkle Haare, trug eine schwarze Kappe, schwarze Jacke und eine blaue Jeans. Der zweite Täter hatte ebenfalls dunkle Haare, trug ein Adidas Shirt und eine blaue Jacke. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Herford, Direktion Kriminalität unter der Telefonnumerr 05221-8881311 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell