Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

10.07.2018 – 11:08

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Brand im Mehrfamilienhaus - 51-jähriger Nachbar warnt Bewohner

32052 Herford (ots)

(hay) In der Nacht von Montag auf Dienstag (10.7.) gegen 00:25 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Zeuge einen Wohnungsbrand in der Straße Am Osterfeuer. Der 51-jährige Nachbar wählte den Notruf und alarmierte die zehn anwesenden Bewohner eines Mehrfamilienhauses. Diese konnten noch rechtzeitig das Gebäude verlassen, auch wenn drei Geschädigte in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. Eine andere Mieterin wurde ebenfalls leicht verletzt, eine weitere medizinische Versorgung war aber nicht erforderlich. Trotz der Löscharbeiten der alarmierten Feuerwehr waren die Wohnungen nicht mehr bewohnbar, sodass eine andere Unterbringung der Geschädigten veranlasst wurde. Der Sachschaden beträgt circa 100.000 Euro. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen, die auch die Brandursache umfassen, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford