Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

23.08.2019 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: 89-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Heinsberg (ots)

Gegen 13.20 Uhr überquerte am 22. August (Donnerstag) ein 89-jähriger Mann aus Heinsberg mit einem elektrischen Krankenfahrstuhl die Siemensstraße. Dafür nutzte er eine Querungshilfe am Kreisverkehr Siemensstraße / Industriestraße. Als er von dieser auf die Fahrbahn fuhr, wurde er von einem Pkw Opel erfasst. Der 36-jährige Wegberger am Steuer des Pkw hatte den Kreisverkehr auf die Siemensstraße in Richtung Borsigstraße verlassen wollen. Bei dem Unfall zog sich der 89-Jährige schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 36-jährige Pkw Fahrer wurde nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg