Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

14.11.2018 – 08:27

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: 81-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Wegberg (ots)

Am Dienstag, 13. November, ereignete sich auf der Bundesstraße 221, zwischen Klinkum und Arsbeck ein Verkehrsunfall, bei dem ein 81-jähriger Mann aus Wegberg schwer verletzt wurde. Er überquerte gegen 18.15 Uhr eine Fußgängerampel an der Kreuzung Bundesstraße 221/Alte Landstraße. Nach ersten Erkenntnissen könnte der Senior die Fahrbahn bei Rotlicht überquert haben. Der Fahrer eines Pkw BMW, der die B 221 von Niederkrüchten aus in Richtung Wildenrath befuhr, erfasste den Fußgänger mit seinem Wagen. Der 81-Jährige wurde durch den Zusammenstoß lebensbedrohlich verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde er kurz darauf mit einem Hubschrauber in ein anderes Krankenhaus geflogen und verblieb dort stationär. Der Pkw Fahrer, ein 37-jähriger Wassenberger, blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn der B 221 zeitweise gesperrt. Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, unter Telefon 02452 920 0, zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg