Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

06.05.2019 – 08:55

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Warnung vor falschen Polizisten am Telefon

Hamm (ots)

Falsche Polizeibeamte haben erneut bei Hammer Bürgerinnen und Bürgern mit der Telefonnummer 110 angerufen und versucht, sie um ihr Erspartes zu bringen. Am Donnerstag, 2. Mai, erhielten mindestens 20 ältere Hammerinnen und Hammer Anrufe von Betrügern. Sie gaben sich als Polizisten aus und stellten Fragen zu den Vermögensverhältnissen. Der angebliche Grund für die Fragen: in der Nachbarschaft wurde eingebrochen und auch die Angerufenen würden auf einer Liste der Einbrecher stehen und somit potentielle Opfer sein. Sie sollten deshalb alle Wertsachen, die sie zuhause aufbewahren, der Polizei übergeben. Ein Kollege würde vorbeikommen und die Wertsachen entgegennehmen. Betrüger versuchen immer wieder mit verschiedenen Maschen an Geld zu kommen. In allen angezeigten Fällen durchschauten die Angerufenen die Betrugsmasche und beendeten das Gespräch. Die Polizei warnt davor, unbekannten Anrufern etwas über die Vermögensverhältnisse, Gewohnheiten oder die familiäre Situation zu erzählen. Derartige Anrufe sollten sofort beendet und bei der Polizei angezeigt werden.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm