Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

30.12.2018 – 13:55

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zwei versuchte Wohnungseinbrüche

Hamm-Heessen (ots)

Unbekannte Täter warfen am Sonntag, 30. Dezember, in der Zeit zwischen 5.30 Uhr und 6 Uhr ein Kellerfenster eines Einfamilienhauses auf der Bankerheide ein. Die Einbrecher gelangten in die Kellerräume, sie entwendeten jedoch keine Gegenstände. Es entstand Sachschaden von ungefähr 200 Euro. Am Samstag, den 29. Dezember, in der Zeit zwischen 15 Uhr und 18.30 Uhr, versuchten Unbekannte die Balkontür einer Parterrewohnung in einem Mehrfamilienhaus auf dem Ennigerweg aufzuhebeln. Dieses gelang nicht. Es entstand Sachschaden von zirka 300 Euro. Hinweise auf die Täter in beiden Fällen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381-9160 entgegen. (kt)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm