Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

29.12.2018 – 22:59

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Unfallflucht - Radfahrerin gesucht

Hamm - Norden (ots)

Am Samstag, 29. Dezember 2018 um 19.20 Uhr kam es zu einer Unfallflucht auf dem Hüttenweg vor der Hausnummer 10. Eine unbekannte Radfahrerin fuhr zur genannten Zeit vom Gehweg auf die Fahrbahn und stieß dort mit dem blauen VW Lupo eines 24-jährigen Hammers zusammen. Da die Radfahrerin mit dem Kopf auf der Windschutzscheibe aufschlug, wurde diese beschädigt. Im Anschluss bestätigte die Radfahrerin dem 24-Jährigen, unverletzt zu sein und setzte ihre Fahrt fort. Die unbekannte Radfahrerin wird wie folgt beschrieben: 60 bis 70 Jahre alt, trug eine durchsichtige Regenhaube und fuhr auf einem Damenrad. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. Vor allem die unbekannte Radfahrerin wird gebeten, sich bei der Polizei Hamm zu melden. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm