Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Hamm-Herringen (ots) - Am Freitag, 13. Juli, gegen 17.20 Uhr, ereignete sich auf der Hafenstraße in Herringen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Weilerswist fuhr auf der Hafenstraße in Richtung Stadtmitte. Aus bisher nicht bekannten Gründen fuhr der 20-jährige mit seinem Toyota in einer leichten Linkskurve auf den VW Golf einer 27-jährigen aus Unna auf. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Toyota-Fahrer unter den Auflieger eines, auf dem Parkstreifen abgestellten, Sattelzuges. Der Fahrer des LKW machte gerade Pause und kam mit dem Schrecken davon. Die Golf-Fahrerin und ihr 26-jähriger Beifahrer aus Hamm blieben, wie auch ihr zweijähriges Kind unverletzt. Die zweijährige wurde zur Vorsicht von dem anwesenden Notarzt untersucht. Der Toyota-Fahrer wurde zunächst mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Dieses konnte er nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. Sein Pkw wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Zuvor musste aber der Auflieger des Sattelzuges hydraulisch angehoben werden, damit der Yaris geborgen werden konnte. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr von einem Motorradpolizisten an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf 7500 Euro geschätzt. (gc)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: