PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis mehr verpassen.

29.09.2019 – 11:45

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 290919-880: Beleidigt, bedroht und bespuckt - Rettungseinsatz eskaliert

Bergneustadt (ots)

Während Rettungskräfte sich am Samstag (28.September) um 12:15 Uhr in Bergneustadt-Pernze um eine anscheinend bewusstlose Frau kümmerten, hat ein 32-jähriger alkoholisierter Mann die Besatzung des Rettungswagens bedrängt und an deren Arbeit gehindert.

Die hinzugezogene Polizei forderte den 32-Jährigen zunächst auf, den Bereich zu verlassen, damit die Rettungskräfte der Frau Hilfe leisten können. Damit zogen die Ordnungshüter die Aufmerksamkeit des aggressiven 32-Jährigen auf sich. Er beleidigte die Polizeibeamten, schlug nach ihnen und spuckte einem ins Gesicht. Der 32-Jährige wurde daraufhin zu Boden gebracht und gefesselt. Dabei zogen sich sowohl der 32-Jährige als auch ein Polizeibeamter leichte Verletzungen zu. Während des Transports zum Krankenhaus, wo der 32-Jährige ärztlich versorgt wurde, richtete er unzählige Beleidigungen gegen den begleitenden Beamten und drohte ihn und seine Familie umzubringen.

Der 32-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Auf ihn wartet nun eine Anzeige wegen Widerstand gegen Polizeibeamte.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis