Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

12.07.2019 – 12:28

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 120719-647: Radfahrer touchiert und weitergefahren

Nümbrecht (ots)

Ein Autofahrer hat am Donnerstagnachmittag (11.Juli) im Vorbeifahren einen 60-jährigen E-Bike-Fahrer touchiert. Der Radfahrer kam dadurch zu Fall und zog sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu. Der Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle, konnte im Nachgang jedoch ermittelt werden. Um 16:30 Uhr fuhr der 60-jährige Nümbrechter mit seinem E-Bike auf der L339 aus Richtung Herfterather Straße kommend in Fahrtrichtung Papiermühle. Von hinten näherte sich ein Autofahrer, der im Vorbeifahren den Radfahrer touchierte und anschließend seine Fahrt fortsetzte. Der 60-Jährige stürzte und verletzte sich dabei schwer. Ein Ersthelfer versorgte den Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Von dem Unfallverursacher ist nur ein abgerissener Außenspiegel zurück geblieben. Kurze Zeit später erhielt die Polizei über Notruf einen Hinweis zu einem verdächtigen Fahrzeug, welches von Homburg-Bröl kommend in Richtung Oberelben fuhr. Das Fahrzeug habe einen platten Reifen, ein Außenspiegel würde fehlen und der Fahrer sei mehrfach in den Graben gefahren. Dank dieses Hinweises konnte die Polizei den flüchtigen Fahrer sowie sein Fahrzeug ausfindig machen. Es handelte sich um einen 64-jährigen Nümbrechter, der wie sicher herausstellte Diabetiker ist und offenbar zur Unfallzeit unter einer akuten Unterzuckerung litt. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis