Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Kassel mehr verpassen.

17.01.2020 – 11:25

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Bundespolizei ermittelt - Mutwillige Zerstörung von Automatendisplays

BPOL-KS: Bundespolizei ermittelt - Mutwillige Zerstörung von Automatendisplays
  • Bild-Infos
  • Download

Flieden (Landkreis Fulda) (ots)

Bislang Unbekannte haben gestern am Bahnhof Flieden die Displays des Fahrausweisautomaten und einer digitalen Fahrplananzeige zerstört. Offensichtlich gingen die Frontscheiben der Automaten durch den Bewurf mit Steinen zu Bruch.

Die Tatzeit am 16.1. kann auf die Zeit zwischen 10 und 12 Uhr eingegrenzt werden. Ein Bahnmitarbeiter, der den Schaden feststellte, informierte die Beamten des Bundespolizeireviers Fulda und erstattete Strafanzeige. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Bundespolizei sucht Zeugen

Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 bzw. über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel