PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

23.12.2020 – 13:45

Polizei Hamburg

POL-HH: 201223-2. Zeugenaufruf nach Explosion in einem Einkaufszentrum in Hamburg-Steilshoop

Hamburg (ots)

Tatzeit: 22.12.2020, 15:06 Uhr Tatort: Hamburg-Steilshoop, Schreyerring, EKZ City Center Steilshoop

Gestern Nachmittag kam es in einem Einkaufzentrum in Steilshoop zu einer Sprengstoffexplosion in einem Aufenthaltsraum für Sicherheitsleute. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hat ein bislang unbekannter Täter gestern Nachmittag einen mutmaßlich illegal erworbenen Feuerwerkskörper in dem im Untergeschoss des Einkaufszentrums gelegenen Aufenthaltsraum gezündet. Durch die Wucht der Detonation wurden feste Gebäudeteile und Mobiliar erheblich beschädigt. Da sich zum Tatzeitpunkt offenbar keine Menschen in dem Raum befunden haben, wurde niemand verletzt.

Der Täter konnte unerkannt flüchten.

Spezialisten des für Sprengstoffdelikte zuständigen Landeskriminalamt 75 (LKA 75) übernahmen die Ermittlungen. Diese dauern an.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei ausdrücklich vor dem Gebrauch von in Deutschland nicht freiverkäuflicher und nicht zugelassener Pyrotechnik. Ihr Gebrauch birgt eine große Verletzungsgefahr.

Ka.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Hamburg
Weitere Storys aus Hamburg