Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

20.01.2019 – 12:00

Polizei Hamburg

POL-HH: 190120-4. Zeugenaufruf nach politisch motivierter Sachbeschädigung in Hamburg-Uhlenhorst

Hamburg (ots)

Tatzeit: 17.01.2019, 18:00- 18.01.2019, 06:30 Uhr Tatort: Hamburg- Uhlenhorst, Hans-Henny-Jahn-Weg

Nach bisherigen Ermittlungen warfen bisher unbekannte Täter mehrere Steine gegen die Scheiben eines Eingangsbereichs bzw. einer Büroscheibe eines gewerblich genutzten Gebäudes in Hamburg-Uhlenhorst. Es wurde lediglich die Außenverglasung beschädigt. Es drang keines der Wurfgeschosse in das Gebäudeinnere ein.

Die Staatsschutzabteilung des Landeskriminalamtes (LKA7) hat die Ermittlungen übernommen. Es konnten am Tatort mehrere Steine als Tatmittel sichergestellt werden. Die kriminaltechnische Untersuchung der Tatmittel als mögliche Spurenträger dauert derzeit noch an.

In dem Gebäude befindet sich eine u.a. eine Softwarefirma. Hierzu wurde durch unbekannte Personen ein Selbstbezichtigungsschreiben auf einer Internetplattform eingestellt.

Die Polizei Hamburg sucht Zeugen, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag verdächtige Beobachtungen gemacht haben, bzw Angaben zu dem oder die Täter/in machen können.

Die Ermittlungen des Staatsschutzes zur Tataufklärung dauern an.

Zi.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Leiter Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Timo Zill
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: timo.zill@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell