Polizei Hamburg

POL-HH: 171105-6. Festnahmen nach Einsätzen gegen die Drogenkriminalität

Hamburg (ots) -

Tatzeit: 03.11.2017, a) 10:00 Uhr, b) 19:45 Uhr
Tatort:  a) Hamburg-Rahlstedt, Potsdamer Straße
         b) Hamburg-Lurup, Lüttkamp 

Bei Einsätzen zur Bekämpfung der Drogenkriminalität sind am Wochenende mehrere Personen vorläufig festgenommen worden. Das zuständige Landeskriminalamt 62 führt die weiteren Ermittlungen.

a)

Aufgrund von intensiven Ermittlungen konnten Beamte des Landeskriminalamts 62 eine Wohnung feststellen, aus der offensichtlich mit Drogen gehandelt wurde. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft Hamburg wurde beim Amtsgericht Hamburg ein Durchsuchungsbeschluss für die Anschrift erwirkt. Bei der Vollstreckung des Durchsuchungsbeschlusses wurden in der Wohnung drei Tatverdächtige (50, 35, 41) angetroffen und vorläufig festgenommen. In der Wohnung stellten die Fahnder 421 Gramm Marihuana, vier Mobiltelefone sowie 860 Euro mutmaßliches Dealgeld sicher.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 41-jährige, aus Gambia stammende Tatverdächtige dem Haftrichter zugeführt.

Die weiteren Tatverdächtigen wurden nach erkennungsdienstlicher Behandlung mangels Haftgründen wieder entlassen.

b)

Ermittlungen des Landeskriminalamts 62 ergaben, dass ein 43-jähriger Türke u.a. in Pinneberg und Lurup mit Kokain handeln würde. Durch die Fahnder konnte der mutmaßliche Dealer im Lüttkamp in Hamburg-Lurup angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Eine Durchsuchung seiner Wohnung führte zum Auffinden von 60 Gramm Kokain, 150 Gramm opiumverdächtiger Substanz sowie 4755 Euro mutmaßlichen Dealgeld.

Der Beschuldigte wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung dem Haftrichter zugeführt. Ihm erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handelns mit Betäubungsmitteln.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: