Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

29.05.2017 – 16:36

Polizei Hamburg

POL-HH: 170529-2. Zeugenaufruf nach versuchtem Tötungsdelikt in Hamburg-St.Pauli (siehe auch PM 170528-1)

Hamburg (ots)

Tatzeit: 27.05.2017, 03:00 Uhr Tatort: Hamburg-St.Pauli, Hamburger Berg

Nachdem am frühen Samstagmorgen ein 19-jähriger Mann aus Guinea-Bissau von einem noch unbekannten Täter mit einem Messer schwer verletzt worden ist, bittet die Mordkommission Zeugen, die die Tat beobachtet haben, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 zu melden.

Wun.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulf Wundrack
Telefon: 040/4286-56210
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung