Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

29.05.2017 – 13:59

Polizei Hamburg

POL-HH: 170529-1. Einladung für Medienvertreter - Übungsvorhaben maritimer Einheiten im Hamburger Hafen

Hamburg (ots)

Zeit: 30.05.2017, 11:00 Uhr Ort: Hamburg-Steinwerder, Am Fährkanal, ggü. Fähranleger Steinwerder

Am 7. und 8. Juli findet das G20-Treffen unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen in Hamburg statt.

Aus diesem Grund führt die Hamburger Polizei am 30.05.2017 mit maritimen Einheiten (u.a. Taucher) verschiedene Übungsszenarien im Hamburger Hafen durch.

Medienvertretern wird die Möglichkeit gegeben, die Einheiten bei einer solchen Übung zu beobachten. Im Anschluss der Vorstellung steht Polizeisprecher Ulf Wundrack und Ralph Nachbar von der Wasserschutzpolizei für O-Töne zur Verfügung.

Die Journalisten werden vor Ort in Empfang genommen.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg