Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

28.12.2018 – 12:05

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig: Überfall auf Tankstelle ist geklärt

Schleswig (ots)

Der Raubüberfall auf die Tankstelle in der St.-Jürgener-Straße in Schleswig ist geklärt. Ein 17-Jähriger stellte sich am vergangenen Sonnabend bei der Polizei und gab den Überfall vom 18. Dezember zu. Auf Anraten einer Bekannten, die ihn mit der Tat in Verbindung gebracht hatte, entschloss sich der Tatverdächtige zu diesem Schritt.

Der Jugendliche hatte bei dem Überfall mehrere Hundert Euro erbeutet. Das Geld hat er in den Tagen nach der Tat bereits ausgebeben. Der bereits polizeilich in Erscheinung getretene junge Mann wurde aufgrund fehlender Haftgründe nach seiner Vernehmung wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung