Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Serie von Diebstählen an Kraftfahrzeugen geklärt

Schleswig (ots) - Im Juli diesen Jahres entdeckte ein Autohändler aus Angeln seine ihm entwendeten hochwertigen Alu- Kompletträder auf der Internetseite einer Tuningfirma in Mecklenburg- Vorpommern. Eine Überprüfung durch die Kriminalpolizei Stralsund bestätigte den Verdacht. Die Räder konnten sichergestellt werden.

Ermittlungen der Schleswiger Kriminalpolizei führten zu zwei 19 und 24jährigen Tatverdächtigen aus dem Kreis Rendsburg- Eckernförde. Im November durchgeführte Durchsuchungsmaßnahmen führten zum Auffinden weiterer hochwertiger Kompletträder bei den Beschuldigten. Diese räumten in ihren Vernehmungen weitere Diebstähle ein. Es konnten 8 Taten in Eckernförde, Rendsburg, Schleswig und Kropp aufgeklärt werden. Der angerichtete Gesamtschaden beläuft sich auf über 18 000 Euro. Betroffen waren immer Autohäuser. Die Beschuldigten gaben an, bei diesen wären sie davon ausgegangen, dass eine Versicherung den Schaden reguliert. Als Motiv gaben der Soldat und der Berufsschüler finanzielle Motive an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Franziska Jurga
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: