PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis mehr verpassen.

29.09.2020 – 11:43

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Pkw fährt gegen Straßenlaterne

POL-RBK: Wermelskirchen - Pkw fährt gegen Straßenlaterne
  • Bild-Infos
  • Download

Wermelskirchen (ots)

Gestern Nachmittag (28.09.) um 16:35 Uhr ist ein Pkw in Dabringhausen von der Fahrbahn der L 101 abgekommen und frontal vor eine Straßenlaterne gefahren.

Ein 42-jähriger Hückeswagener war zusammen mit seinem 8-jährigen Sohn in seinem Smart Roadster unterwegs in Richtung Arnzhäuschen. Aus bislang unbekanntem Grund kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Grünstreifen und prallte vor eine Straßenlaterne. Sowohl der Fahrer als auch sein Sohn wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Beide wurden vor Ort in einem Rettungswagen erstversorgt und anschließend zur Untersuchung und ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Am Pkw ist ein Schaden von circa 6.000 Euro entstanden. Der Schaden an der Straßenlaterne wird auf 2.000 Euro geschätzt. Der Smart war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die stark beschädigte Straßenlaterne wurde durch den alarmierten Energieversorger und die Feuerwehr gefällt und abtransportiert.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn in beide Richtungen gesperrt. (ct)

Anlage: -1- Foto

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell