Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

24.04.2019 – 11:04

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Odenthal/Rheinisch-Bergischer Kreis - Kriminalpolizei berät vor Ort in Odenthal

POL-RBK: Odenthal/Rheinisch-Bergischer Kreis - Kriminalpolizei berät vor Ort in Odenthal
  • Bild-Infos
  • Download

Odenthal/Rheinisch-Bergischer Kreis (ots)

Das Fachkommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz lädt zu einem Info-Vormittag am kommenden Montag in das Nebengebäude vom Rathaus Odenthal ein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich bei der kostenfreien Veranstaltung ohne Voranmeldung vor Ort beraten zu lassen.

Wann: Montag, 29.04.2019, zwischen 11.00 und 13.00 Uhr

Wo: Nebengebäude Rathaus Odenthal - Bergisch-Gladbacher Straße 2

Schwerpunktthema ist der Wohnungseinbruchschutz. Unsere Experten erläutern fachmännisch, wie sie ihr Haus oder ihre Wohnung besser gegen Einbrecher sichern können. Aber auch die anderen Bausteine der Polizeikampagne "Riegel vor!", wie "aufmerksame Nachbarn" oder "sofort die 110", werden Thema sein. Gerne können Sie auch ihre ganz persönlichen Fragen zu aktuellen Themen, wie der Betrugsmasche "Falsche Polizeibeamte", stellen. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell