Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

21.12.2018 – 14:01

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath - Betrunkener Unfallverursacher: Abschleppdienst rief Polizei

  • Bild-Infos
  • Download

Rösrath (ots)

Am Donnerstagmittag ist die Polizei von einem Mitarbeiter eines Abschleppdienstes gerufen worden, nachdem dieser ein Auto mit frischen Unfallschaden abschleppen sollte.

Gegen 12.30 Uhr war gestern (20.12.) ein Mitarbeiter eines Abschleppunternehmers an der Bensberger Straße angekommen und traf dort auf den Auftraggeber. Der 45-Jährige war zuvor in Höhe eines Wanderparkplatzes in Forsbach mit seinem Dacia von der Fahrbahn abgekommen und hatte ein Verkehrszeichen umgefahren. Als der Abschleppunternehmer fragte, ob die Polizei informiert sei, verneinte der Rösrather Unfallfahrer.

Die hinzugerufenen Beamten stellten später Alkoholgeruch bei dem Unfallverursacher fest. Ein Vortest ergab einen Wert von über 1 Promille. Es folgte eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus und Führerscheinsicherstellung. Für den 45-jährigen Rösrather geht es vorerst zu Fuß weiter. (shb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell