Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

12.10.2018 – 09:06

Polizei Braunschweig

POL-BS: Ohne Fremdeinwirkung gestürzt - Radfahrer schwer verletzt

Braunschweig (ots)

11.10.2018, 17.31 Uhr Braunschweig, Frankfurter Straße

Zu einem schweren Unfall eines alleinbeteiligten Radfahrers kam es am späten Donnerstagnachmittag.

Der 51-jährige Mann war mit seinem Rennrad auf dem Fahrradweg der Frankfurter Straße in Richtung Cyriaksring unterwegs. Nach Angaben von Zeugen verlor der Mann bei hoher Geschwindigkeit plötzlich die Kontrolle über sein Rennrad und fiel zu Boden.

Trotz des getragenen Schutzhelmes verletzte sich der Mann am Kopf und war zunächst nicht ansprechbar. Ein Rettungswagen brachte ihn zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus, wo er stationär verblieb.

An seinem Rad entstand ein Schaden von ungefähr 200,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig