Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath - alkoholisierter Fahrer verletzt - Auto nur noch Schrott

VU Rö Hauptstraße 10092018
VU Rö Hauptstraße 10092018

Rösrath (ots) - Bei einem Alleinunfall ist ein 44-jähriger Rösrather am Montagabend (10.09.) schwer verletzt worden.

Der Nissan-Fahrer war um 22.13 Uhr auf der Hauptstraße von Rösrath in Richtung Hoffnungsthal unterwegs. Im Bereich der Einmündung Im Frankenfeld prallte der Micra auf einer Verkehrsinsel vor ein Verkehrszeichen. Der Kleinwagen schleuderte anschließend nach rechts und kam schließlich in einem Zaun zum Stillstand.

Der Nissan war nach dem Unfall ein wirtschaftlicher Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf knapp 10.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme fiel bei dem 44-Jährigen Alkoholgeruch auf. Ein Vortest bestätigte den Verdacht - er pustete knapp über ein Promille.

Der Rettungsdienst brachte den Verletzten zur Versorgung in eine Kölner Unfallklinik, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Da es Hinweise auf eine Handynutzung während der Fahrt gab, wurde das Mobiltelefon beschlagnahmt. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: