Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

16.07.2003 – 21:33

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1061) Wohnungsbrand

    Nürnberg (ots)

Am Mittwochabend gegen 19.05 Uhr brach aus bislang unbekannten Gründen im Kinderzimmer einer Maisonettewohnung im 4. Obergeschoß eines Wohnhauses in der Gostenhofer Schulgasse ein Brand aus. Die vier Bewohner wurden von Hausbewohnern alarmiert und konnten unverletzt die Wohnung verlassen. Feuerwehr und Polizei evakierten ca. 20 Personen aus dem betroffenen Anwesen. Der Brand war nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden steht noch nicht fest, dürfte jedoch im fünfstelligen Euro-Bereich liegen. Brandermittler der Nürnberger Kriminaldirektion haben vor Ort die Nachforschungen aufgenommen. Aufgrund von Verkehrssperrungen kam es bis ca. 21.00 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken