Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

16.07.2003 – 13:51

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1058) Mehrere Schusswaffen aufgefunden

    Nürnberg (ots)

Im Rahmen von Ermittlungen bezüglich einer Streitigkeit, die sich schon in der Nacht vom 10. auf den 11.07.2003 in der Nürnberger Innenstadt ereignet hatte, fand die Polizei in der Wohnung eines der Beteiligten im Stadtteil Rennweg eine Vielzahl von Waffen. Es handelt sich dabei um drei erlaubnispflichtige Kurzwaffen (eine Pistole und zwei Revolver) sowie eine Pump-Gun. Weiterhin wurde bei dem 53-jährigen arbeitslosen Deutschen umfangreiche Munition sichergestellt.

    Ermittlungen der Kriminalpolizei Nürnberg ergaben bisher, dass die Pistolen aus Diebstählen stammten, die bereits im Jahr 1992 und 1998 verübt wurden. Der Tatverdächtige gibt an, die Waffen erst später von einem Unbekannten erworben zu haben. Er ist nicht im Besitz jeglicher waffenrechtlicher Erlaubnis.

    Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung