Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

16.02.2020 – 12:23

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (216) Ladendiebstahl mit Waffen - Täterfestnahme

Nürnberg (ots)

Am Freitagnachmittag (14.02.2020) beging ein 53-jähriger Mann in der Nürnberger Innenstadt einen Ladendiebstahl und flüchtete. Da bei seiner Festnahme ein Taschenmesser in seiner Hose aufgefunden wurde, muss er sich nun wegen Diebstahls mit Waffen verantworten.

Gegen 13:45 Uhr entwendete der Mann aus einer Apotheke in der Nürnberger Innenstadt einen Kosmetikartikel im Wert von ca. 10 Euro und flüchtete. Dies wurde durch eine Mitarbeiterin beobachtet, die dem Täter folgte. Polizeibeamte, die die Verfolgung bemerkten, konnten den 53-Jährigen daraufhin stellen und festnehmen.

Bei der Durchsuchung des Beschuldigten wurde in seiner Hosentasche ein Taschenmesser aufgefunden.

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls mit Waffen eingeleitet.

Janine Mendel

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken