Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (300)Schwerer Verkehrsunfall auf der A 9 bei Nürnberg

    Schwabach (ots) - Insgesamt 6 Verletzte und Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 70.000 EUR sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag, den 01.03.03, gegen 12.00 Uhr, auf der A 9, Fahrtrichtung Berlin, kurz vor dem Autobahnkreuz Nürnberg ereignete.

    Ein 44-jähriger aus Karlsruhe war zunächst mit seinem Pkw Mercedes nach rechts gegen die Schutzplanke geprallt. Nachdem er auf die Fahr- bahn zurückgesteuert war, fuhr er nach ca. 300 m auf der rechten Fahr spur auf einen vorausfahrenden Pkw Toyota aus Rastatt auf. Daraufhin drehte sich der Mercedes und prallte gegen einen auf der linken Spur fahrenden Chrysler Voyager einer sechsköpfigen Familie aus Schweden, der daraufhin nach rechts von der Fahrbahn abkam, sich mehrfach überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

    Während sich die Personen noch im Fahrzeug befanden, geriet der Van in Brand. Ein unbekannter beherzter Verkehrsteilnehmer konnte das Feuer mittels eines Feuerlöschers schnell löschen.

    Der 50-jährige Fahrzeugführer wurde leicht, seine 51-jährige Ehefrau mittelschwer verletzt. Von den vier Kindern im Alter zwischen 6 und 12 Jahren erlitt ein 9-jähriger Junge lebensgefährliche Verletzungen. Die drei anderen wurden leichter verletzt. Die Familie befand sich auf der Heimfahrt von einem Urlaubsaufenthalt.

    Der Unfallverursacher, der sich alleine im Fahrzeug befand und unverletzt blieb, räumte bei einer ersten Vernehmung ein, während der Fahrt eingeschlafen zu sein. Die drei Insassen des beteiligten Pkw Toyota blieben ebenfalls unverletzt.

    Die Feuerwehr Feucht unterstützte die Rettungskräfte bei der Bergung der Verletzten und sicherte den folgenden Stau ab, der sich aufgrund zeitweiser Totalsperre auf eine Länge von bis zu 12 Kilometer erstreckte.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: