Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1223) Räuberischer Diebstahl

        Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 15.07.2002, gegen 14.00 Uhr,
entwendete ein 21-Jähriger in einem Fachgeschäft in der Breiten
Gasse in Nürnberg ein Paar Schuhe im Wert von ca. 80 Euro. Dies
hatte die Ladendetektivin beobachtet. Ein Verkäufer des
Fachgeschäftes setzte dem Dieb in der Breiten Gasse nach und hielt
ihn nach ca. 10 m an. Daraufhin schlug der 21-Jährige mit Händen und
Füßen um sich und wollte weiter flüchten. Ein Beamter der
Polizeiinspektion Nürnberg-Ost, der privat und in Zivil unterwegs
war, sah den Vorfall und kam dem Verkäufer zu Hilfe. Er brachte den
Ladendieb zu Boden und hielt ihn bis zum Eintreffen einer
Polizeistreife fest. Der 21-Jährige setzte sich dabei heftig zur
Wehr und verletzte den Beamten leicht am Arm und an der Hüfte.

  Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: