Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

12.04.2019 – 14:44

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (510) Drei Personen bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt - Schwer verletzter Fahrer verstorben

Lauf a.d. Pegnitz (ots)

Wie mit Meldung 450 berichtet, ereignete sich am 02.04.2019 ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 14 zwischen Hersbruck und Lauf an der Pegnitz (Lkrs. Nürnberger Land). Eines der Unfallopfer erlag nun seinen Verletzungen.

Der 21-jährige Fahrer und der 22-jährige Beifahrer des in Richtung Lauf an der Pegnitz fahrenden Fahrzeugs, beide aus dem Landkreis Nürnberger Land, wurden mit dem Verdacht auf lebensgefährliche Verletzungen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Auch der 43-jährige Fahrer des entgegenkommenden Transporters, der sich alleine im Fahrzeug befand, erlitt schwere Verletzungen.

Der 21-Jährige erlag in den Morgenstunden des 12.04.2019 seinen Verletzungen.

Michael Hetzner/He.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken