Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1756) Tödlicher Unfall bei Roßtal

Stein (ots) - Heute Abend ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Nürnberger Straße am Ortsausgang von Roßtal in Richtung B 14. Eine Person wurde tödlich verletzt.

Kurz nach 19:00 Uhr überquerte ein Fußgänger die Staatsstraße etwa 300 m nach dem Ortsschild und wurde aus noch ungeklärter Ursache von einem Pkw erfasst. Der Fahrer des Audi versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr vermeiden. Der 58-jährige Roßtaler wurde so schwer verletzt, dass er trotz Reanimationsmaßnahmen eines Notarztes noch an der Unfallstelle verstarb. Der Audifahrer erlitt einen Schock und wurde von einem Notfallseelsorger betreut.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache angefordert. Die Nürnberger Straße ist bis Beendigung der Unfallaufnahme gesperrt. Der Verkehr von und zur B 14 wird umgeleitet. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1520
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: