Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1753) Einbruch in Mehrfamilienhaus - Zeugen gesucht

Fürth (ots) - Am Dienstagnachmittag (27.11.2018) brachen bislang unbekannte Täter in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Fürth ein. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Im Zeitraum zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr bemerkte ein Zeuge zwei Personen in einem Mehrfamilienhaus in der Pfeiferstraße, die sich verdächtig an einer Wohnungseingangstür zu schaffen machten. Als weitere Zeugen auf das Pärchen aufmerksam wurden, ergriffen die mutmaßlichen Einbrecher die Flucht. Fahndungsmaßnahmen der Polizeiinspektion Fürth verliefen negativ.

Später stellte ein weiterer Anwohner fest, dass in seine Wohnung im selben Gebäude tatsächlich eingebrochen worden war. Der Entwendungsschaden ist derzeit noch nicht bekannt.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die Spurensicherung am Tatort durch.

Die flüchtigen Täter können folgendermaßen beschrieben werden:

1. Täterin: Ca. 20 Jahre alt, ca. 165 cm, schlank, südländisches Aussehen, schulterlange dunkle Haare, bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke mit hellbraunem Fell an der Kapuze, blaue Jeans, schwarze knielange Stiefel, führte eine weiße Tasche mit rotem Aufdruck mit, gepflegtes Aussehen.

2. Täter: Ca. 20 Jahre alt, ca. 165 cm groß, kräftig, südländisches Aussehen, dunkle nackenlange Haare, 3-Tage-Bart, bekleidet mit khakifarbener Jacke, schwarze Hose, dunkle Sportschuhe, führte eine schwarz-braune Tasche.

Die Kriminalpolizei Fürth sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können oder denen verdächtige Personen im Bereich der Pfeiferstraße aufgefallen sind. Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: