Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (31) Junger Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

    Ansbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am späten Dienstagabend, 07.01.2003, in Dinkelsbühl wurde ein junger Pkw-Lenker schwer verletzt. Der 21-Jährige hatte an einer Kreuzung in der Luitpoldstraße die Vorfahrt eines Lastwagens nicht beachtet. Mit großer Wucht prallte der Transporter in die Fahrerseite des Personenwagens. Von Feuerwehrkräften musste der Pkw-Lenker aus seinem Fahrzeug befreit werden. Mit schweren Verletzungen wurde der junge Mann aus dem südlichen Ansbacher Kreisbereich in ein Krankenhaus gebracht. Der Beifahrer (23) im Pkw kam mit leichteren Blessuren davon. Mit dem Schrecken davon gekommen ist der Lastwagenfahrer (39) aus Westdeutschland. Auf rund 3.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: