Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2240) Schwerer Verkehrsunfall auf der A 6

    Schwabach (ots) - Am 07.12.02, gegen 18.00 Uhr, ereignete sich auf der A 6 Amberg - Heilbronn zwischen den Anschlussstellen Alfeld und Altdorf/Leinburg (Landkreis Nürnberger Land) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Pkw Audi fuhr dabei frontal unter den Auflieger eines ungarischen Sattelzugs. Der Sattelzug überholte gerade, als der 44-jährigeFahrer plötzlich einen Ruck am Fahrzeug verspürte. Er fuhr deshalb auf den Seitenstreifen und stellte dann den eingeklemmten Pkw unter seinem Auflieger fest. Der Audi A 6 war mit insgesamt 4 Insassen besetzt, die durch die Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden mussten. Der Beifahrer, ein 42-jähriger Mann aus Kirchlautern, erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde ins Klinikum Nürnberg-Süd eingeliefert. Der 40-jährige Fahrer aus Ebelsbach wurde leicht verletzt. Die beiden 17 und 19 Jahre alten Insassen im Fond blieben unverletzt. An dem Pkw, dem Auflieger und vier weiteren Pkw, die über umherliegende Fahrzeugteile gefahren sind und dabei beschädigt wurden, entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 EUR. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Kfz-Sachverständiger hinzugezogen. Die A 6 war während der Bergungsarbeiten in Richtung Heilbronn für etwa 1 ½ Stunden total gesperrt.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: