Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) «Soforteinbehalt» bei Ladendiebstahl; Pressekonferenz am 13.10.2000

      Nürnberg (ots) - Es darf an die Einladung des Bayerischen
Staatsministerium des Innern und des Bayerischen
Staatsministerium der Justiz erinnert werden:

Neuer Modellversuch «Soforteinbehalt» bei Ladendiebstahl.

    Manche sehen im Ladendiebstahl ein Bagatelldelikt. In Bayern hingegen gilt der Grundsatz: Der Ladendiebstahl ist ein Diebstahl, der wie jede Straftat mit Nachdruck verfolgt und geahndet werden muss. Mit dem Modellprojekt «Soforteinbehalt» in Nürnberg soll ohne Änderung des geltenden Rechts ein neues Verfahren erprobt werden, um Ladendiebstähle noch effektiver zu bekämpfen.

    Das neue Projekt werden im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz Justizminister Dr. Manfred Weiß und Innenminister Dr. Günther Beckstein vorstellen am

Freitag, 13.10.2000 um 11.00 Uhr Im Polizeipräsidium Mittelfranken (Raum 0.36) Jakobsplatz 5 in Nürnberg.

Medienvertreter sind hierzu herzlich eingeladen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: