Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

03.03.2019 – 20:08

Polizei Coesfeld

POL-COE: Billerbeck, L577 - Alleinunfall mit verletzter Person -

Coesfeld (ots)

Eine 21-jährige Bottroperin befuhr am 03.03.2019, gegen 17:10 Uhr, mit einem Klein-Pkw die Landstraße 577 aus Nottuln kommend, in Fahrtrichtung Billerbeck. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die 21-jährige die Kontrolle über den von ihr geführten Kleinwagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kam im angrenzenden Graben zum Stillstand. Die Bottroperin wurde durch den Aufprall im Straßengraben verletzt und wurde mit einem Hubschrauber einer Klinik in Münster zugeführt. Die L577 musste für die Bergung des Pkw für ca. 30 Minuten an der Ortseinfahrt Billerbeck beidseitig gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell