Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg

20.07.2018 – 16:18

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Lüneburg - Mann verletzt drei Personen ++ Polizei nimmt 28-Jährigen fest ++

Lüneburg (ots)

Am 20.07.18, gegen 13.40 Uhr, wurden eine 52-jährige Frau und zwei Männer im Alter von 20 und 24 Jahren einem 28-Jährigen aus dem Landkreis Harburg unvermittelt verletzt.

Bisherigen Ermittlungen zu Folge war der 28-jährige Täter auf die Fahrbahn der Neuetorstraße getreten. In Folge fuhr eine 52-jährige Volvo-Fahrerin gegen einen Poller. Nachdem sie angehalten hatte, wurde die Frau von dem 28-Jährigen im Gesicht verletzt. Der 28-Jährige hielt noch einen Ford Fiesta an und verletzte den 24 Jahre alten Fahrer mit zwei Messerstichen. Ein 20 Jahre alter Zeuge erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.

Anschließend hockte sich der 28-Jährige an den Fahrbahnrand und konnte von den eintreffenden Polizeibeamten vorläufig festgenommen werden.

Die 52-Jährige und der 24-Jährige wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht und dort behandelt.

Während der Aufnahme des Tatortes blieb die Neuetorstraße zeitweise komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 01520-9348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell