Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stade mehr verpassen.

15.09.2020 – 14:42

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: 16-Jährige nach Verkehrsunfall in Buxtehude verletzt - Verursacherin und Zeugen gesucht

Stade (ots)

Bereits am Freitag, den 11.09.2020, gegen 07:45 Uhr, kam es in 21614 Buxtehude, im "Ottensener Weg", zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 16-jährige Fahrradfahrerin leicht verletzt wurde.

Die bislang unbekannte Verursacherin beabsichtigte mit ihrem roten Kleinwagen aus dem "Nachtigallenstieg" auf den "Ottensener Weg" einzubiegen. Dabei übersah sie die von rechts kommende 16-jährige Fahrradfahrerin. Diese musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern und stürzte. Hierbei wurde sie leicht verletzt.

Die Unfallverursacherin entfernte sich dann unerlaubt vom Unfallort.

Durch einen Zeugen wurde ein Hinweis auf eine ca. 60-jährige Dame mit grauen Haaren gegeben, welche sich nach dem Unfall an ihrem roten VW Golf aufhielt und sich dann entfernte.

Die Polizei Buxtehude bittet die Dame oder Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 04161-6470 bei dem Polizeikommissariat Buxtehude zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Andre Janz
Telefon: 04141-102 104
E-Mail: andre.janz@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell