Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

08.11.2019 – 22:43

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: 20 Meter hoher Baum stürzt in Nottensdorf auf geparktes Auto - zum Glück niemand verletzt

POL-STD: 20 Meter hoher Baum stürzt in Nottensdorf auf geparktes Auto - zum Glück niemand verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

Am heutigen frühen Nachmittag gegen 14:00 h hat in Nottensdorf in der Straße "Fischerhof" bei einem ca. 20 Meter hoher Baum das Wurzelwerk nachgegeben.

Der Baum, der ca. 1 Meter Durchmesser hatte, stürzte unvermittelt um, fiel über die Straße auf das gegenüberliegende Grundstück und begrub einen dort vor einer Garage abgestellten Ford Ka unter sich.

Zum Glück war zu dem Zeitpunkt niemand auf der Straße, auf dem Grundstück oder in dem Auto, so dass niemand verletzt wurde.

Die alarmierten Feuerwehren aus Nottensdorf und Horneburg konnten den Baum nicht beseitigen, eine Fachfirma musste anschließend mit dem Zersägen und Aufräumen beauftragt werden.

Die Feuerwehrleute unterstützen die Polizei bei der Sperrung der Straße und der Absicherung des Einsatzortes.

Der Ford Ka wurde bei dem Vorfall erheblich beschädigt, der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell