Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

07.11.2019 – 13:40

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannte werfen Stein von Autobahnbrücke in fließenden Verkehr - Polizei sucht Verursacher und Zeugen

Stade (ots)

Ein bisher unbekannter Täter hat am Freitag, den 01.11. gegen 10:45 h in der Gemarkung Agathenburg von einer dort über die Autobahn 26 führenden Wirtschaftswegbrücke einen Stein nach unten in den fließenden Verkehr geworfen.

Zu der Zeit fuhr dort gerade ein 29-jähriger Golffahrer aus Buxtehude.

Der Stein prallte gegen die Windschutzscheibe und beschädigte diese.

Durch Glück wurden der 29-Jährige und seine beiden Beifahrerinnen im Alter von 21 und 28 Jahren aus Buxtehude bis auf einen gehörigen Schrecken unverletzt.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Gegen den bisher unbekannten Täter wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Die Polizei sucht nun den Verursacher und Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können, diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell