Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

24.09.2019 – 16:01

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Schrecken am frühen Nachmittag - Wollhandkrabbe zu Besuch in Stader Versicherungsbüro

POL-STD: Schrecken am frühen Nachmittag - Wollhandkrabbe zu Besuch in Stader Versicherungsbüro
  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

Am heutigen frühen Nachmittag hat sich gegen kurz nach 13:00 h eine Wollhandkrabbe in ein Stader Versicherungsbüro in der Bremervörder Straße verirrt. Die Krabbe war durch eine offenstehende Außentür in die Räumlichkeiten schließlich bis in das Büro-WC gelangt.

Dort jagte sie dem Mitarbeiter dann einen gehörigen Schrecken ein, der sofort die Polizei verständigte.

Die beiden eingesetzten Beamten griffen beherzt ein und nahmen den Eindringling vorläufig fest. Nach kurzem Transport in einem passenden Eimer konnte die Krabbe dann wegen fehlender Haftgründe am nahegelegenen Erlenteich wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Foto in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell