Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

18.01.2019 – 10:03

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: 16-Jährige bei Unfall in Stade verletzt - Polizei bittet Unfallverursacher und Zeugen sich zu melden

Stade (ots)

Am Freitag, den 11.01.2019 kam es gegen 06:45 h in Stade im Bereich um die Straße "Im Neuwerk" zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 16-jährige Schülerin verletzt wurde.

Die Jugendliche war zu der Zeit mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zum Bahnhof, als plötzlich ein roter PKW von hinten gekommen und gegen ihr Hinterrad gefahren war.

Die Radfahrerin kam zu Sturz und zog sich dabei Verletzungen zu.

Der Unfallverursacher hatte zunächst angehalten und sich um die junge Frau gekümmert, war dann aber nach ihrer ersten Auskunft, nicht verletzt zu sein, ohne gemeinsam die Personalien auszutauschen, weitergefahren. Später im Zug fiel die 16-Jährige mit ihren Verletzungen auf, so dass sie sich im Krankenhaus Cuxhaven versorgt werden musste.

Der unbekannte Autofahrer wird als ca. 60 Jahre alt, stämmig mit kurzen dunklen Haaren beschrieben.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats der Polizeiinspektion Stade bitten diesen nun, sich unter der Rufnummer 04141-102215 auf der Stader Wache zu melden. Auch mögliche Zeugen werden gebeten, sich in diesem Fall an die Stader Polizeiinspektion zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung