Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannte Brandstifter stecken drei Altkleidersammelbehälter in Horneburg in Brand - Polizei sucht Zeugen

1
1

Stade (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Feuerwehr und der Polizei gleich zweimal der Brand von Altkleidersammelbehältern der DLRG in Horneburg gemeldet.

Gegen kurz nach 01:30 h haben bisher unbekannte Brandstifter in der Straße "Burggraben" zwei Sammelbehälter und gegen 03:15 h in der Straße "Im Stuck" einen Sammelbehälter angesteckt.

Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Horneburg am Brandort eintrafen, schlugen bereits helle Flammen aus den Container. Die jeweils ca. 10 angerückten Feuerwehrleute mussten die Behälter aufbrechen, um dann die brennende Sammelware darin ablöschen zu können.

Trotz des schnellen Einsatzes wurden neben den drei Sammelbehältern auch die darin befindlichen Kleiderspenden vollständig zerstört. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, die mit dem Brand in Verbindung stehen könnten oder die sonstige sachdienliche Hinweise zu den Brandstiftungen geben können.

Hinweise bitte an die Polizeistation Horneburg unter der Rufnummer 04163-826490.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
8 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: