Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

05.11.2018 – 14:19

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannter beschädigt in Estebrügge vermutlich beim Rückwärtsfahren geparktes Fahrzeug und flüchtet - Polizei Jork sucht Verursacher und Zeugen

Stade (ots)

Am vergangenen Donnerstagabend zwischen 19:00 h und 21:30 h hat ein bisher unbekannter Autofahrer vermutlich beim Rückwärtsfahren oder Rangieren in Jork-Estebrügge in der Estebrügger Straße einen dort geparkten blauen Ford Transit angefahren und am Heck beschädigt.

Die Fahrerin oder der Fahrer kümmerte sich dann aber nicht weiter um die Schadenregulierung sondern fuhr einfach davon.

Gegen sie bzw. ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Der angerichtete Schaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die sonstige Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04162-912970 bei der Jorker Polizeistation zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung