Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Einbrecher auf frischer Tat durch Bewohnerin überrascht

Stade (ots) - Einbrecher auf frischer Tat durch Bewohnerin überrascht

Am gestrigen Mittag, dem 14.06.2018, kam es gegen 12:45 Uhr in der Straße "Speersort" zu einem Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus in Hollern-Twielenfleth.

Der Täter gelangte auf das frei zugängliche Grundstück des Einfamilienhauses und versuchte zunächst vergeblich das Küchenfenster auf der linken Gebäudeseite aufzuhebeln. Letztendlich wurde das Fenster gewaltsam zerstört, sodass der Täter in das Objekt gelangte. Anschließend wurden mehrere Räumlichkeiten nach Diebesgut durchsucht. Hierbei wurde der Täter jedoch von der 35-jährigen Bewohnerin überrascht. Als er sie erblickte, floh er durch die Terrassentür in unbekannte Richtung. Bei der Flucht ließ er das zuvor entwendete Laptop zurück.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifenwagen aus Buxtehude und Stade konnte der Täter unerkannt flüchten.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

Männlich - ca. 20-30 Jahre alt - ca. 180cm groß - schlank - schwarze Haare und Bart - südländisches Erscheinungsbild - schwarz bekleidet - schwarze Handschuhe

Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder andere verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 04142-811980 bei der Polizeistation Steinkirchen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Andre Janz
Telefon: 04141-102 104
E-Mail: andre.janz@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: