Polizeiinspektion Stade

POL-STD: 88-Jähriger fährt mit seinem Pkw in die Glasfassade eines Buxtehuder Autohauses

Verkehrsunfall Buxtehude
Verkehrsunfall Buxtehude

Stade (ots) - 88-Jähriger fährt mit seinem Pkw in die Glasfassade eines Buxtehuder Autohauses

Am gestrigen Mittag, den 13.06.2018, gegen 11:40 Uhr, kam es in der Buxtehude Straße "Westende" zu einem Verkehrsunfall, bei dem der 88-jährige Fahrzeugführer mit seinem Audi in die Glasfassade des dortigen Autohauses fuhr.

Beim Verlassen des Geländes verwechselte er vermutlich das Gaspedal mit dem Bremspedal, überfuhr den Bordstein und prallte schließlich in die Glasfassade auf der anderen Straßenseite. Er durchbrauch die Glasfassade und blieb zur Hälfte im Gebäude stehen. Glücklicherweise wird der Fahrer nicht verletzt. Vorsichtshalber wird er jedoch in das Buxtehuder Krankenhaus verbracht.

Der Gesamtschaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro beziffern lassen.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Andre Janz
Telefon: 04141-102 104
E-Mail: andre.janz@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: